Bildungs- und Exerzitienhaus Kloster Salmünster

Fr. 06.11. – So. 08.11., Beginn: 18:00 h, Ende: 13:30 h

„Was ist der Mensch, dass du seiner gedenkst“ (Ps 8,5)

Grundzüge alttestamentlicher Menschen bilder

In den Büchern des Alten Testamentes gibt es keine systematische Lehre vom Menschen, aber es gibt so etwas wie Grundlinien, die die biblische Botschaft vom Menschen unverwechselbar machen. Eine dieser Grundlinien ist die Überzeugung, dass menschliches Leben nur in Beziehung gelebt werden kann, ein anderes, dass es sich an seinen Höhe- und Tiefpunkten immer vor Gott als dem Gegenüber menschlichen Lebens abspielt. Im Rahmen des Wochenendes werden wir Texte aus den verschiedenen Textschichten des Alten Testamentes lesen und gemeinsam wichtige Aspekte biblischer Menschenbilder erarbeiten.

Leitung:

Bernd Heil, Pfr. Ferdinand Rauch  

 

TN-Beitrag*:

* Irrtum vorbehalten!

105,00 €