Bildungs- und Exerzitienhaus Kloster Salmünster

Kursnummer: 21 KLM 06

Do. 07.10., Beginn: 10:00 h, Ende: 17:00 h

Von Eisenach über Weimar nach Leipzig

Johann Sebastian Bach, sein Leben und sein Musikstil

Bach (1685-1750) gilt gemeinhin als der größte Vertreter der Barockmusik in Deutschland. Sein Schaffen ist fast unübersehbar und hat über die Jahrhunderte die unterschiedlichsten Komponisten und musikalischen Stile befruchtet. Sein riesiges Werk gliedert sich in die weltliche und die geistliche Musik, wobei die musikalischen Ausdrucksmittel sich immer wieder überschneiden. Fest eingeprägt haben sich dem Publikum Kompositionen wie die „Orchester-Suiten“, die „Brandenburgischen Konzerte“, das „Wohltemperierte Klavier“, verschiedene Kantaten, die „Matthäus-Passion“ und das überaus populäre „Weihnachts-Oratorium“. Sein ganzes Leben war Bach entweder an einem Hof oder - als Kantor - in der Kirche angestellt; privat war er das Oberhaupt einer großen Familie.

Leitung:

Prof. Dr. Albrecht Goebel

 

TN-Beitrag*:

* Irrtum vorbehalten!

32,00 €