Bildungs- und Exerzitienhaus Kloster Salmünster

Fr. 22.09. – So. 24.09., Beginn: 18:00 h, Ende: 13:30 h

„Nur eine Rose als Stütze” (Hilde Domin)

Meditativer Tanz und Meditation

„Meine Hand greift nach einem Halt und findet nur eine Rose als Stütze.“ So endet Hilde Domins berühmtes Gedicht. "Nur eine Rose als Stütze", in dem Sie ihre Exilerfahrungen verarbeitet. Kaum einer von uns lebt im Exil, aber wir alle kennen Situationen der Ungewissheit, Unsicherheit, ja manchmal auch der Lebensgefährdung, in denen unser Leben aus dem Gleichgewicht gerät auf dem „Trapez des Gefühls / wie ein Nest im Wind / auf der äußersten Spitze des Zweigs“. In einer solchen Situation kann die „Rose“ zur Stütze werden, kleine Dinge des Alltags, die uns zum einen erden, zum anderen auf eine andere Dimension verweisen.

Unser Tanzwochenende lädt dazu ein, gemeinsam nach solchen „Rosen“ in unserem Leben zu suchen.

Leitung:

Christa Wentzel

 

TN-Beitrag*:

* Irrtum vorbehalten!

120,00 €

bezuschusster Preis für TN aus der Diözese Fulda 105,00 €