Bildungs- und Exerzitienhaus Kloster Salmünster

Fr. 05.06. – So. 07.06., Beginn: 18:00 h, Ende: 13:30 h

Lyrik nach Goethe

Literaturwochenende

Mit dem Ende der „Kunstepoche“ (wie man die Literatur der Goethezeit gern nennt) führten die GoetheEpigonen unter dem Signum des „Poetischen Realismus“ auch die Entwicklung des deutschen Gedichtes fort. Als beispielhaft sind unter anderen Heinrich Heine, Annette von Droste-Hülshoff, Eduard Mörike, Gottfried Keller, Theodor Storm, Conrad Ferdinand Meyer und Theodor Fontane zu nennen. Neue Interpretationen einiger ihrer bedeutendsten, für die Autoren wie für die literarische Epoche charakteristischsten Gedichte sollen wunderbare Verse bekannt machen oder in Erinnerung rufen.  

Leitung:

Prof. Dr. Heinz Rölleke

 

TN-Beitrag*:

* Irrtum vorbehalten!

135,00 €